Naturbestattung

Naturbestattung ist ein Sammelbegriff naturnaher Beisetzungen und initiiert aus dem Umfeld der Urnenwaldbetreiber.

Neben Seebestattungen sind Waldbestattungen eine weitere „alternative Beisetzungsform“. Die kommerzielle Version der Waldbestattung geht auf den Schweizer Ingenieur Ueli Sauter zurück, der 1993 das Konzept „Friedwald“ entwickelte, welches als Marke der erste Anbieter in Deutschland war. 2004 folgte die Marke Ruheforst. Gemeinsam betreuen diese Firmen deutschlandweit rund 100 Wälder, in denen Urnen beigesetzt werden können. In der Nähe von Landau ist die Trifelsruhe in Annweiler ein weiterer Bestattungswald.

Friedwald

Friedwald

Trifelsruhe

Trifelsruhe

Ruheforst

Ruheforst

Natürlich begraben

Natürlich begraben

Haben Sie Interesse an einer Naturbestattung?

Sprechen Sie uns an. Gerne beantworten wir Ihnen sämtliche Fragen rund um Formalien, Gesetzen, Kosten und zeigen Ihnen Vor- und Nachteile auf.